Sachbearbeitung Forstamt Donnersberg

Stellenangebotsart
Im Beruf
Arbeitgeber/Dienstherr
Land Rheinland-Pfalz
Einsatzdienststelle
Forstamt Donnersberg
Arbeitsort
Kirchheimbolanden
Beginn der Tätigkeit
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Offene Stellen
1
Befristete Beschäftigung
Befristet für zwei Jahre
Arbeitszeit
39
Stellenbeschreibung

Bei Landesforsten Rheinland-Pfalz ist Im Forstamt Donnersberg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer Sachbearbeiterin/eines Sachbearbeiters - zunächst befristet für zwei Jahre - in Vollzeit zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt gemäß den Bestimmungen des TV-L zunächst in der Entgeltgruppe 5 mit Option der Eingruppierung in die Entgeltgruppe 6. Mit der Stelle sind im Wesentlichen allgemeine Verwaltungstätigkeiten verbunden.


Bildungsabschluss

Wie erwarten:
•    Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, Verwaltungsfachangestellte/r o. ä.


Anforderungen

Mit der Stelle sind folgende Anforderungen verknüpft:   

•    Gute EDV-Kenntnisse der gängigen Office-Anwendungen, Excel und Word
•    Eigenverantwortliches, zuverlässiges und sorgfältiges Arbeiten
•    Organisationsvermögen, Verantwortungsbereitschaft und Engagement
•    Kommunikationsfähigkeit, soziale Kompetenz, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
•    Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Sonstiges

Wir bieten:
•    Flexible Arbeitszeiten unter Berücksichtigung familiärer Belange
•    Kooperativen und teamorientieren Führungsstil
•    Kollegiale Arbeitsatmosphäre
•    Eine spannende Tätigkeit im Zusammenhang mit Wald und Forstwirtschaft

Im Rahmen der Regelungen des Landesgleichstellungsgesetzes ist Landesforsten besonders an der Bewerbung von Frauen interessiert. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Das Land Rheinland-Pfalz fördert aktiv
die Gleichbehandlung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir wünschen uns daher ausdrücklich
Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, einer Behinderung, dem ethnischen Hintergrund, der Religion, Weltanschauung oder sexuellen Identität.

Sollten Bewerbungen mit einem Teilzeitwunsch in geringerem Stellenumfang eingehen, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere Anforderungen des Dienstpostens, gewünschte Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann.

Erfahrungen, Kenntnisse und Fertigkeiten, die durch Familienarbeit oder ehrenamtliche Tätigkeit erworben wurden, werden bei der Beurteilung der Qualifikation im Rahmen des
§ 8 Abs. 1 des Landesgleichstellungsgesetzes berücksichtigt. 

Bitte senden Sie Ihre vollständige Bewerbung inkl. Anschreiben, Lebenslauf, alle Zeugnisse und Qualifikationen bis zum 31.12.2018 an die nachfolgende Adresse
bew.tvl@wald-rlp.de

Rückfragen können an Frau Diana Wetzler, Telefon 06321/6799-212 oder per Mail an
bew.tvl@wald-rlp.de gerichtet werden.

Bewerbungschluss ist der 31.12.2018 !!!

Bewerbungsadresse
Land Rheinland-Pfalz
Landesforsten Rheinland-Pfalz, Zentralstelle der Forstverwaltung, Abt. 1.2 Personal
Le Quartier-Hornbach 9
67433 Neustadt
E-Mailadresse für Anfragen
bew.tvl@wald-rlp.de
Zusätzliche Bewerbungsarten
E-Mail
Internetadresse des Arbeitgebers
www.wald-rlp.de
Anlagen zur Bewerbung

Hinweis: Die unverschlüsselte Übermittlung von E-Mails ermöglicht Dritten evtl. einen unberechtigten Zugriff, die Übertragung von Informationen kann technisch bedingt nicht sicher gewährleistet werden. Mit der Teilnahme an der Stellenausschreibung stimmen Sie der unverschlüsselten Übermittlung an die benannte  E-Mailadresse zu. Diese Zustimmung kann jederzeit ohne Angaben von Gründen widerrufen werden.


Information nach § 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung verarbeitet die Zentralstelle der Forstverwaltung Daten von Ihnen. Mit diesem Datenschutzhinweis möchte die Zentralstelle der Forstverwaltung Sie nachstehend gem. § 13 DSGVO über die Verarbeitung Ihrer Daten informieren:

1.    Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten Verantwortlichen: Zentralstelle der Forstverwaltung, Le Quartier Hornbach 9, 67433 Neustadt/Wstr.
2.    Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten: Zentralstelle der Forstverwaltung, Herr Carsten Schmalfuss, Le Quartier Hornbach 9, 67433 Neustadt/Wstr.
3.    Zweck der Verarbeitung: Durchführung des Stellenausschreibungsverfahrens.
4.    Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO
5.    Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten: Die Daten werden nur für die Dauer des Bewerbungsverfahrens gespeichert. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Sie haben folgende Rechte:

1.    Ein Recht auf Auskunft der von der ZdF verarbeiteten personenbezogenen Daten.
2.    Das Recht auf Berichtigung, sofern die Angaben nicht zutreffend sind. Unvollständige Daten können vervollständigt werden.
3.    Ein Recht auf Löschung der personenbezogenen Daten. Dieser Anspruch hängt aber davon ab, ob die Daten noch zur Erfüllung der Aufgaben benötigt werden.
4.    Ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung der Daten.
5.    Das Recht der Verarbeitung der Daten zu widersprechen.

Darüber hinaus haben Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz
Prof. Dr. Dieter Kugelmann
Hintere Bleiche 34
55116 Mainz
Tel.: 06131-208-2449
Fax: 06131-208-2497
E-Mail: poststelle@datenschutz.rlp.de

Weitere Informationen zum Datenschutz stehen Ihnen auf unserer Homepage www.wald-rlp.de - Rubrik Datenschutz – zur Verfügung.

Ende der Bewerbungsfrist
31.12.2018