Justizfachwirt/in - 2. Einstiegsamt der Laufbahn "Justiz und Justizvollzug"

Stellenangebotsart
Ausbildung, Vorbereitungsdienst
Arbeitgeber/Dienstherr
Land Rheinland-Pfalz
Einsatzdienststelle
Gerichte und Staatsanwaltschaften im Oberlandesgerichtsbezirk Koblenz, Justizausbildungszentrum Saarburg, Lehrgangsgebäude der Justizverwaltung von Bad Kreuznach in Bad Münster am Stein-Ebernburg
Arbeitsort
Koblenz
Beginn der Tätigkeit
01-08-22
Offene Stellen
40
Arbeitszeit
Vollzeit
Stellenbeschreibung

Sie interessieren sich für einen attraktiven Arbeitsplatz mit anspruchs- und verantwortungsvollen Aufgaben bei Gerichten und Staatsanwaltschaften?

Justizfachwirtinnen und Justizfachwirte nehmen neben Richtern, Staatsanwälten und Rechtspflegern wichtige Aufgaben im Bereich der Rechtspflege wahr und tragen damit wesentlich zur Rechtsgewährung für die Bevölkerung bei. Sie sind Ansprechpartner/innen für das rechtsuchende Publikum.

Die praxisbezogene und zugleich theoriegeleitete Ausbildung dauert zwei Jahre und zwei Monate.

Während des Vorbereitungsdienstes werden Anwärterbezüge der Besoldungsgruppe A 6 gewährt.

Bildungsabschluss

In den Vorbereitungsdienst kann eingestellt werden, wer

1. die gesetzlichen Voraussetzungen für die Berufung in das Beamtenverhältnis erfüllt, und

2. als Bildungsvoraussetzung über

a) den qualifizierten Sekundarabschluss I oder
b) die Qualifikation der Berufsreife und eine abgeschlossene Berufsausbildung oder
c) die Qualifikation der Berufsreife und eine abgeschlossene Ausbildung in einem öffentlich-rechtlichen Ausbildungsverhältnis

verfügt.

Anforderungen

Außerdem müssen Grundkenntnisse in der elektronischen Daten- und Informationsverarbeitung sowie hinreichende Kenntnisse und Fertigkeiten im Tastschreiben vorhanden sein oder erworben werden.
Der Nachweis darüber kann noch während der Ausbildung vorgelegt werden.

Sonstiges

Keine Angaben.

Bewerbungsadresse
Land Rheinland-Pfalz
Präsident des Oberlandesgerichts Koblenz
Stresemannstraße 1
56068 Koblenz
E-Mailadresse für Anfragen
bewerbung@ko.jm.rlp.de
Zusätzliche Bewerbungsarten
E-Mail,Brief
Internetadresse des Arbeitgebers
https://olgko.justiz.rlp.de/de/startseite/
Anlagen zur Bewerbung
  • Vollständiger tabellarischer Lebenslauf,
  • Kopie des letzten Schulzeugnisses,
  • ggf. Zeugnisse/Nachweise über bisherige Beschäftigungen und Prüfungen.

Von der Einsendung von Originalunterlagen und Bewerbungsmappen bitten wir abzusehen, da Bewerbungen grundsätzlich nicht zurückgesendet werden.

Die Bewerbungsunterlagen für den Einstellungstermin "1. August 2022" müssen bis spätestens 31. Januar 2022 eingegangen sein.

Fundstelle für die Berufsbildbeschreibung
Justizfachwirtin / Justizfachwirt (m/w/d)
Ende der Bewerbungsfrist
31.01.2022