Psychologin/Psychologe (w/m/d) unbefristet im Psychologischen Dienst -Sozialtherapeutische Abteilung- Jugendstrafanstalt JSA Wittlich

Stellenangebotsart
Im Beruf
Arbeitgeber/Dienstherr
Land Rheinland-Pfalz
Einsatzdienststelle
Jugendstrafanstalt Wittlich
Arbeitsort
Wittlich
Beginn der Tätigkeit
05-03-20
Offene Stellen
1
Arbeitszeit
39,0 Std. n. TV-L
Stellenbeschreibung

1 unbefristete Stelle im Psychologischen Dienst

            bei der Jugendstrafanstalt Wittlich
 

Die Jugendstrafanstalt Wittlich ist eine Einrichtung für den Vollzug von Jugendstrafe an männlichen Gefangenen im Alter von 14 bis 24 Jahren und für den Vollzug der Untersuchungshaft an jungen Männern im Alter von 14 bis 21 Jahren.

Seit 2008 ist in der Jugendstrafanstalt in Ergänzung zu dem Behandlungsangebot im Regelvollzug für die Zielgruppe Sexual- und Gewaltstraftäter eine Sozialtherapeutische Abteilung eingerichtet. Sie besteht aus zwei Wohngruppen mit jeweils 10 Haftplätzen.

Eintrittstermin: baldmöglichst

Tätigkeitsbeschreibung:

Einsatz als Psychotherapeutin oder Psychotherapeut (m/w/d) in der Sozialtherapeutischen Abteilung

Aufgabenschwerpunkte sind:

- Mitarbeit in der Sozialtherapeutischen Abteilung

- Gestaltung und Weiterentwicklung der sozialtherapeutischen Behandlungskonzepte

- Durchführen von Gruppen- und Einzeltherapien im sozialtherapeutischen Kontext

- Therapiebegleitende Diagnostik und Begutachtung der Inhaftierten

- Psychologische Beratung und Krisenintervention

- Mitwirken an der Behandlung und Erfüllung der in § 2 des
  Landesjustizvollzugsgesetzes festgeschriebenen Aufgabe des Jugendstrafvollzugs

- Teilnahme an Konferenzen, Teamtagen und Dienstbesprechungen

- Konzipieren und durchführen von Aus- und Fortbildungsmaßnahmen für die
  Bediensteten

- Beratung der Anstaltsleitung

Die Behandlungsmaßnahmen sind überwiegend kognitiv-verhaltenstherapeutisch orientiert. Von daher sind Kenntnisse dieser therapeutischen Orientierung erforderlich.

Arbeitszeit:

- Unbefristet / Vollzeit / 39,0 Wochenstunden nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)

- Bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen besteht ggf. die Möglichkeit einer späteren Übernahme in das Beamtenverhältnis (Zugang zum 4. Einstiegsamt)

Vergütung:

- E 13 TV-L bzw. bei erfolgreich abgeschlossener Approbation E 14 TV-L entsprechend den tarif- und haushaltsrechtlichen Voraussetzungen

Bildungsabschluss

- Abgeschlossenes Hochschulstudium der Psychologie (Diplom oder Master)

- Approbation als Psychologische Psychotherapeutin oder Psychologischer Psychotherapeut oder als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin oder Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut oder zumindest entsprechende Ausbildung in fortgeschrittenem Stadium ist zwingend erforderlich

Anforderungen

- Überdurchschnittliche soziale Kompetenzen, emotionale Stabilität, ausgeprägtes Verständnis für das Arbeiten in institutionellen Rahmenbedingungen, Teamdenken und Kreativität

- Bereitschaft in einem interdisziplinären Team zu arbeiten und zu tätigkeitsrelevanter Fortbildung sowie zu Teilnahme an regelmäßiger Fall- und Teamsupervision 

- Nützlich sind Erfahrungen in der Arbeit mit benachteiligten Jugendlichen und Jugendlichen mit Migrationshintergrund

Hinweise

Erfahrungen, Kenntnisse und Fertigkeiten, die durch Familienarbeit oder ehrenamtliche Tätigkeit erworben wurden, werden bei der Beurteilung der Qualifikation im Rahmen des § 8 Abs. 1 des Landesgleichstellungsgesetzes berücksichtigt.

Sonstiges

Die Stadt Wittlich mit ca. 20.000 Einwohnern liegt zwischen Mosel und Eifel in der Nähe von Luxemburg und ca. 35 km von Trier entfernt. Wittlich bietet einen hohen Freizeitwert, umfangreiches Schulangebot und hervorragende Infrastruktur mit Anschluss an das Fernnetz der Bundesbahn und Autobahn.

Bewerbungsadresse
Land Rheinland-Pfalz
Jugendstrafanstalt Wittlich
Fallerweg 9
54516 Wittlich
E-Mailadresse für Anfragen
poststelle.jsawt@vollzug.jm.rlp.de
Zusätzliche Bewerbungsarten
E-Mail,Brief
Internetadresse des Arbeitgebers
http://jsawt.justiz.rlp.de
Anlagen zur Bewerbung

Bewerbungen sind bis zum 05.04.2020 mit den üblichen Unterlagen an die Personalabteilung der Jugendstrafanstalt Wittlich, Fallerweg 9, 54516 Wittlich zu richten. 

Nähere Auskünfte erteilen gerne auch:

Jürgen Thum - 06571/996-1501 - juergen.thum@vollzug.jm.rlp.de

Günter Schmitz  - 06571/ 996-1503 - guenter.schmitz.jsawt@vollzug.jm.rlp.de

 

 

Ende der Bewerbungsfrist
05.04.2020