Justizbeschäftigte/r (m/w/d) beim Amtsgericht Neuwied

Stellenangebotsart
Im Beruf
Arbeitgeber/Dienstherr
Land Rheinland-Pfalz
Einsatzdienststelle
Amtsgericht Neuwied
Arbeitsort
Neuwied
Beginn der Tätigkeit
30-11-19
Offene Stellen
1
Arbeitszeit
Teilzeit (19,5 Wochenstunden)
Stellenbeschreibung

Das Amtsgericht Neuwied stellt frühestens zum 30. November 2019 eine/n Justizbeschäftigte/n (m/w/d) im Bereich des Schreibdienstes ein.

Es handelt sich um eine bis einschließlich 3. Oktober 2021 befristete Teilzeitstelle (19,5 Wochenarbeitsstunden).

Das Tätigkeitsfeld umfasst zunächst Schreibarbeiten (im Wesentlichen Banddiktate) und die Aktenverwaltung. Eine spätere Tätigkeit in einer Serviceeinheit ist bei Eignung möglich.

Die Vergütung erfolgt nach dem TV-L. Der Einstieg kann mit der Entgeltgruppe 3 oder der Entgeltgruppe 5 erfolgen, je nach Schreibleistung.

Bildungsabschluss

Erfolgreicher Abschluss als Justizfachangestellte/r oder als Rechtsanwalts- oder Notarfachangestellte/r

Anforderungen

Wir erwarten:

  • sehr gute Schreibfertigkeiten, gute Rechtschreib- und Grammatikkenntnisse
  • gute PC-Anwenderkenntnisse im Bereich der gängigen MS-Office Anwendersoftware  (Word, Excel, Outlook, etc.)
  • ausgeprägten Leistungswillen und Einsatzbereitschaft
  • ein hohes Maß an Teamfähigkeit
  • Flexibilität und uneingeschränkte Belastbarkeit
  • selbständige, sorgfältige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Freude und Interesse am Umgang mit Menschen und kommunikative Fähigkeiten
Hinweise

Das Land Rheinland-Pfalz beschäftigt viele Menschen in sehr unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern und mit ganz unterschiedlichen Qualifikationen. Wir fördern aktiv die Gleichbehandlung aller Menschen und wünschen uns daher ausdrücklich Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von der ethnischen Herkunft, dem Geschlecht, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung oder der sexuellen Identität. 

Sonstiges

Bei entsprechender Eignung werden Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungsadresse
Land Rheinland-Pfalz
Amtsgericht Neuwied
Hermannstraße 39
56564 Neuwied
E-Mailadresse für Anfragen
agnr@ko.jm.rlp.de
Zusätzliche Bewerbungsarten
E-Mail,Brief
Internetadresse des Arbeitgebers
www.agnr.justiz.rlp.de
Anlagen zur Bewerbung
  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • eine Kopie des letzten Schulabschluss- und Ausbildungszeugnisses
  • Nachweis der abgeschlossenen Berufsausbildung
  • Arbeitszeugnisse

Die Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Daher bitten wir um Zusendung von Kopien. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Unterlagen nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet. Wir versenden keine Eingangsbestätigung.

Kosten, die dem Bewerber/der Bewerberin im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, können nicht erstattet werdenl

Bei Bewerbungen per E-Mail bitten wir darauf zu achten, dass die Gesamtgröße der Anhänge 5 Megabyte nicht überschreitet und die Bewerbungsunterlagen als eine zusammenhängende Datei versendet wird.

Die von Ihnen im Rahmen eines Bewerbungsverfahrens mitgeteilten personenbezogenen Daten werden für die Dauer des Bewerbungsverfahrens gespeichert und nur für diesen Zweck verwendet. Bei der Speicherung und Verarbeitung der Daten werden die Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung beachtet. Näheres zur Datenschutzerklärung finden Sie auf der Homepage:

www.agnr.justiz.rlp.de

 

 

Ende der Bewerbungsfrist
29.11.2019