Gärtnerin / Gärtner (m/w/d) Fachrichtung Gemüsebau

Gemüsegärtnerinnen oder Gemüsegärtner bauen Gemüsekulturen im Freiland und im Gewächshaus an. Die dazugehörigen Techniken sind genauso wichtig wie die artgerechten Kultur- und Pflegemaßnahmen.

Die Gärtnerin oder der Gärtner mit Schwerpunkt Gemüsebau sorgt dafür, dass nur das beste Gemüse auf unserem Teller landet. Da das Auge bekanntlich mit isst, ist der Anspruch an die Gärtnerin oder den Gärtner besonders groß. Denn natürlich soll das Gemüse toll aussehen; vollgepumpt mit Chemikalien soll es dennoch nicht sein. Daher wird nicht nur beim Anbau, sondern auch bei der Pflege und Lagerung viel Fingerspitzengefühl benötigt.

Voraussetzung

Sie benötigen mindestens einen guten Hauptschulabschluss, um die Ausbildung beginnen zu können. Sie sollten zudem über eine gute Auffassungsgabe verfügen, sowie Freude und Interesse an einer Arbeit in der Natur mitbringen. Teamfähigkeit, Engagement und Flexibilität sind für Sie selbstverständlich.

Ausbildungsinhalt

Zu Ihrer Ausbildung gehören:

  • Kenntnisse und Fertigkeiten im Anbau von Frischgemüse im Freiland und in Foliengewächshäusern erlangen.
  • Jungpflanzenanzucht, das Ausführen von Pflanzenschutz- und Düngungsmaßnahmen, Unkrautbekämpfung, Bewässerungs- und Klimasteuerung, Ernteverfrühung durch Folie und Vlies sowie die Ernte und Marktaufbereitung des geernteten Gemüses.
  • Ökologischer Landbau mit verschiedensten Versuchsprogrammen.

Beginn und Dauer der Ausbildung

Die Ausbildung beginnt jeweils zum 1. August eines Jahres und dauert drei Jahre.

Ausbildungsentgelte/-bezüge

1. Ausbildungsjahr:     986,82 €
2. Ausbildungsjahr:  1.040,96 €
3. Ausbildungsjahr:  1.090,61 €*

*Die angegebenen Beträge dienen der Orientierung und unterliegen tariflichen Änderungen.

Jahresurlaub

Der Jahresurlaub umfasst 30 Arbeitstage bei einer 5-Tage-Woche.

Ausbildungsdienststellen

Dienstleistungszentren Ländlicher Raum