Gärtnerin / Gärtner (m/w/d) Fachrichtung Zierpflanzenbau

Sie verschönern die Umwelt durch Teiche und Pergolen, gestalten Gärten und Parkanlagen durch fachgerechtes Anpflanzen von Rasen, Bäumen, Büschen, Stauden und Blumen.

Die Ausbildung zur Gärtnerin oder zum Gärtner Fachrichtung Zierpflanzenbau ist eine interessante und abwechslungsreiche Ausbildung für alle, die graue Balkone und leere Fensterbänke zum Blühen bringen wollen.

Als Gärtnerin oder Gärtner der Fachrichtung Zierpflanzenbau kultivieren Sie grüne und blühende Topfpflanzen, Schnittblumen sowie Beet- und Balkonpflanzen in Gewächshäusern oder im Freiland.

Voraussetzung

Sie benötigen mindestens einen guten Hauptschulabschluss, um die Ausbildung beginnen zu können. Sie sollten zudem über eine gute Auffassungsgabe verfügen, sowie Freude und Interesse an der Arbeit mit Pflanzen mitbringen. Teamfähigkeit, Engagement und Flexibilität sind für Sie selbstverständlich.

Ausbildungsinhalt

Zu Ihrer Ausbildung gehören

  • der Anbau von Zierpflanzen mit moderner Produktionstechnik
  • die Vermehrung von Zierpflanzen, das Topfen, Pflanzen und Kultivieren im Unterglas- wie auch im Freilandanbau
  • die Auswahl von Erden, Dünger, Saatgut und Jungpflanzen und deren zielgerichteter Einsatz
  • die Berechnung und Herstellung von Düngerlösungen sowie Hemmstoff- und Pflanzenschutzlösungen
  • das Ausbringen von Nützlingen im Rahmen der biologischen Schädlingsbekämpfung und
  • die Marktaufbereitung

Beginn und Dauer der Ausbildung

Die Ausbildung beginnt jeweils zum 1. August eines Jahres und dauert drei Jahre.

Ausbildungsentgelte/-bezüge

1. Ausbildungsjahr:     986,82 €
2. Ausbildungsjahr:  1.040,96 €
3. Ausbildungsjahr:  1.090,61 €*

*Die angegebenen Beträge dienen der Orientierung und unterliegen tariflichen Änderungen.

Jahresurlaub

Der Jahresurlaub umfasst 30 Arbeitstage bei einer 5-Tage-Woche.

Ausbildungsdienststellen

Dienstleistungszentren Ländlicher Raum