Vermessungstechnikerin / Vermessungstechniker (m/w/d)

Ein Beruf mit Augenmaß! Vermessungstechnikerinnen oder Vermessungstechniker erfassen unsere Landschaft und stellen diese in Geoinformationssystemen dar.

Als Vermessungstechnikerin oder Vermessungstechniker erfassen Sie mit modernen Messinstrumenten geometrische raumbezogene Daten und werten diese computergestützt aus. Nach den Auswertungen visualisieren Sie die Daten in speziellen Geoinformationssystemen und bereiten sie zur multimedialen Weitergabe auf.

Voraussetzung

Sie benötigen einen Haupt- oder Realschulabschluss oder Abitur. Die Noten in den Fächern Mathematik und Deutsch sollten in jedem Fall besonders gut sein. Darüber hinaus sollten Sie sich für den Umgang mit Computern und modernen Messinstrumenten interessieren, sich gerne mit multimedialen Technologien beschäftigen und über ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen sowie über einen guten räumlichen Orientierungssinn verfügen. Einem Einsatz in der freien Natur sollten Sie positiv gegenüber stehen. Gleichzeitig erwarten wir von Ihnen Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Aufgeschlossenheit und engagierte Mitarbeit.

Ausbildungsinhalt

Zu Ihrer Ausbildung gehören:

  • die Planung und Durchführung von Vermessungen zur Erfassung von Lage, Höhe, Fläche und Volumen von Objekten,
  • das Auswerten der Messergebnisse und programmgestützte vermessungstechnische Berechnungen,
  • das rechnergestützte Übertragen und Visualisieren von Geodaten in Planungsunterlagen oder Karten,
  • das Qualifizieren und Aktualisieren von Daten für die Übernahme in amtliche Nachweiser
  • die Aktualisierung des Liegenschaftskatasters,
  • das Mitwirken bei Bodenordnungsverfahren und bei Grundstückswertermittlungen,
  • das Anwenden von Informations- und Kommunikationstechniken,
  • das Umgehen mit berufsbezogenen Rechts- und Verwaltungsvorschriften sowie
  • das Anwenden naturwissenschaftlicher und mathematischer Grundlagen der Geoinformationstechnologie

Beginn und Dauer der Ausbildung

Die Ausbildung beginnt jeweils zum 1. August eines Jahres und dauert drei Jahre.

Ausbildungsentgelte/-bezüge

1. Ausbildungsjahr:     986,82 €
2. Ausbildungsjahr:  1.040,96 €
3. Ausbildungsjahr:  1.090,61 €*

*Die angegebenen Beträge dienen der Orientierung und unterliegen tariflichen Änderungen.

Jahresurlaub

Der Jahresurlaub umfasst 30 Arbeitstage bei einer 5-Tage-Woche.

Ausbildungsdienststellen

Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation