"Bachelor of Science" Dualer Studiengang im Bereich Wirtschaftsinformatik - Fachrichtung E-Government (B.Sc.)

Digitaler Wandel – Sei dabei!

Als Wirtschaftsinformatiker*in gestalten Sie den digitalen Wandel in der Steuerverwaltung Rheinland-Pfalz aktiv mit. Hierfür sollten Sie Interesse am Umgang mit modernen Informationstechniken und an ihrer Steuerung mitbringen. Das Studium verbindet wissenschaftliche Methoden und Erkenntnisse mit Informationstechniken, Recht, Organisation und vielen anderen Fachbereichen. Durch den stetigen Wechsel zwischen Theorie und Praxis können Sie gelerntes unmittelbar in der Praxis anwenden

 

 

Voraussetzung

  • Allgemeine Hochschulreife oder kompl. Fachhochschulreife
  • Interesse am Umgang mit moderner Informationstechnik und ihrer Steuerung
  • Mathematisches und analytisches Denkvermögen
  • Teamfähigkeit und hohe Einsatzbereitschaft
  • Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität und Eigeninitiative
  • Aufgeschlossenheit für neue Themen

Ausbildungsinhalt

Es erwarten Sie drei abwechslungsreiche Jahre mit fachtheoretischen und berufspraktischen Abschnitten, welche in einem Rhythmus von drei Monaten stattfinden. Das theoretische Know-how erlangen Sie bei unserem Kooperationspartner, der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Mannheim. Neben den Grundlagen der Informationstechnik und Programmierung, dem IT-Recht und Verwaltungsprozessen im öffentlichen Sektor gehören auch Wirtschaftswissenschaften zu Ihrem Studienalltag.

Ihr theoretisches Wissen wird durch umfangreiche Praxiserfahrungen in der Zentralen Datenverarbeitung der Finanzverwaltung Rheinland-Pfalz (ZDFin) in Koblenz ergänzt. Dort lernen Sie das theoretische Wissen praktisch umzusetzen.

Sie möchten uns näher kennenlernen? Dann machen Sie sich selbst ein Bild über den Arbeitstag in der Zentralen Datenverarbeitung der Finanzverwaltung und absolvieren ein Praktikum bei uns. Alle Informationen hierzu finden Sie unter https://www.lfst-rlp.de/jobs-karriere/praktikum

Beginn und Dauer der Ausbildung

Das Studium beginnt jeweils zum 1. Oktober eines Jahres und dauert drei Jahre.

Ausbildungsentgelte/-bezüge

Als angehende/r Wirtschaftsinformatiker*in (B. Sc.) verdienen Sie bei uns ca. 1.200 € *netto ab dem ersten Studienmonat.

*Der angegebene Betrag dient der Orientierung und unterliegt tariflichen Änderungen.

Jahresurlaub

Der Jahresurlaub umfasst 30 Arbeitstage bei einer 5-Tage-Woche.

Ausbildungsdienststellen

Landesamt für Steuern -Zentrale Datenverarbeitung der Finanzverwaltung Rheinland-Pfalz