"Bachelor of Arts" Duales Studium in der Finanzverwaltung - Schwerpunkt Verwaltungsinformatik -

Digitale Zukunft aktiv mitgestalten!

Als angehende/r IT-Experte*in wirken Sie aktiv bei der Automatisierung künftiger Steuerangelegenheiten mit. Hierfür sollten Sie unter anderem Interesse an modernen Informations- und Kommunikationstechnologien mitbringen. Das Studium verbindet wissenschaftliche Methoden und Erkenntnisse mit Informationstechniken, Recht, Organisation und vielen anderen Fachbereichen. Als Verwaltungsinformatiker*in vereinen Sie daher Expertenwissen sowohl aus dem IT- als auch aus dem Verwaltungsbereich.

Voraussetzung

  • Allgemeine Hochschulreife oder kompl. Fachhochschulreife
  • Grundkenntnisse im Umgang mit moderner Informationstechnik und ein ausgeprägtes Interesse an ihrer Steuerung
  • Mathematisches und analytisches Denkvermögen
  • Englischkenntnisse
  • Teamfähigkeit und hohe Einsatzbereitschaft
  • Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität und Eigeninitiative
  • Aufgeschlossenheit für neue Themen

Ausbildungsinhalt

Es erwarten Sie drei abwechslungsreiche Jahre im Wechsel zwischen Theorie und Praxis. Die fachtheoretischen Studienabschnitte finden an der Hochschule für öffentliche Verwaltung Rheinland-Pfalz in Mayen statt und umfassen insgesamt 24 Monate. Neben den Grundlagen der Informationstechnik und Programmierung, IT-Architektur und IT-Sicherheit gehören auch Wirtschafts- und Verwaltungswissenschaften zu Ihrem Studienalltag.

In den 12 Monaten Ihrer berufspraktischen Ausbildung in der Zentralen Datenverarbeitung der Finanzverwaltung (ZDFin) in Koblenz lernen Sie das theoretische Wissen praktisch umzusetzen.

Weitere Informationen zum zeitlichen Ablauf Ihres Studiums finden Sie auf den Seiten der Hochschule für öffentliche Verwaltung Rheinland-Pfalz.

Sie möchten uns näher kennenlernen? Dann machen Sie sich selbst ein Bild über den Arbeitstag in der Zentralen Datenverarbeitung der Finanzverwaltung und absolvieren ein Praktikum bei uns.

Beginn und Dauer der Ausbildung

Die Ausbildung beginnt jeweils zum 1. Juli eines Jahres und dauert drei Jahre.

 

 

Ausbildungsentgelte/-bezüge

Als angehende/r Verwaltungsinformatiker*in (B.A.) verdienen Sie bei uns ca. 1.300 € *brutto ab dem ersten Studienmonat.

*Der angegebene Betrag dient der Orientierung und unterliegt besoldungsrechtlichen Änderungen. 

Nähere Informationen finden Sie in den vom Landesamt für Finanzen veröffentlichten Gehaltstabellen.

Jahresurlaub

Der Jahresurlaub umfasst 30 Arbeitstage bei einer 5-Tage-Woche.

Ausbildungsdienststellen

Landesamt für Steuern - Zentrale Datenverarbeitung der Finanzverwaltung

Landesamt für Finanzen